DAS BIER BRAUENDE BOOT

Seit dem 09.05.22 gibt es bei uns das wahrscheinlich erste Bier brauende Boot in Deutschland. 

Maximal 5 Teilnehmer einer Gruppe haben die einmalige Möglichkeit das Brauen an Bord unseres Schiffes "Xorry" zu erlernen. Wir fahren mit euch von HH-Moorfleet aus auf die Dove-Elbe (evtl. auch noch durch eine Schleuse oder je nach gebuchter Zeit, in den HH-Hafen), suchen uns eine schöne Stelle zum Ankern oder Anlegen und brauen dort ein Bier. 

Es handelt sich um ein "Kurzbrauseminar", bei dem wir die meisten Punkte des Brauens anreißen. 

Nahezu alle Vorgänge werden ausgeführt. Sie werden zeitlich nur verkürzt zum tatsächlichen Brauen sein. 

Während wir fahren, werden wir wegen der Brandgefahr nicht brauen!

 Ansonsten erklären wir euch, wie man richtig zapft, welche Gläser man nutzen sollte, sprechen über Biersensorik, ob lieber aus der Flasche oder dem Glas verkostet werden soll und vieles mehr rund um dieses wunderbare Kultgetränk. 

 Die Tour dauert ca. 6 bis maximal 6,5 Stunden (je nach Wind und Wetter, Fahrgeschwindigkeit und ggf. Strömungsgeschwindigkeit der Elbe). 

Nach diesem unvergessenen Tag könnt ihr nicht nur (fast) Bier brauen (intensiver lernst du es bei einem Braukurs in der Brauerei oder bei dir), hast viel über Bier gelernt, was du vorher wahrscheinlich noch nie gehört hast, sondern hast auch noch die herrliche Landschaft um die Dove-Elbe herum vom Wasser aus erleben können. 

Die Touren finden am Dienstag oder Donnerstag statt.     

Festpreis für eure Brautour: 

 € 900.-- inkl. Mwst.

Wenn Bedarf ist, können wir uns Essen zum Schiff bringen lassen.  Das ist nicht im Preis enthalten. Zum Essen können wir nicht von Bord gehen, da der Braukessel wegen der Brandgefahr nicht alleine gelassen werden darf. 

Wenn ihr die Tour verlängern wollt, zahlt ihr pro angefangene Stunde einen Festpreis von € 200.--. Das muss bei der Buchung vereinbart werden. 

Wenn du Interesse an diesem Event hast, schicke uns bitte eine Mail mit deinem ungefähren Terminwunsch an "info@groenwohlder.de". Das exakte Datum deiner Tour sprechen wir dann ab. 

Achtung: Wenn das Wetter zu schlecht ist, behalten wir uns vor, den vereinbarten Termin sehr kurzfristig zu verschieben.